Spind

Der klassische Spind ist Vorbild und wird aktualisiert mit intelligenten Ausstattungs- und Konstruktionsdetails wie Elektrifizierung, elektronischem Schloss und Seiten- und Frontfüllungen, die als raumakustische Absorptionsflächen in unterschiedlichen Frequenzbereichen wirken. Das Grundgehäuse aus Metall bringt die notwendige Stabilität. Der Apothekerauszug sorgt für Übersicht. Alles andere kann der Nutzer frei wählen: Seitenfüllungen, Ausstattungstiefe, Farben, Materialien. Und der Nutzer bestimmt auch, ob der Spind mit seinen fünf Ordnerhöhen und Akustikfüllungen Trennwand ist oder als Archivschrank und Garderobe dient, um Platz für persönliche Utensilien zu schaffen.

Seitenfüllungen

Esche, furniert, mikroperforiert

Esche, furniert

Linoleum, mikroperforiert

Holzwerkstoff / melaminbeschichtet

Holzwerkstoff / magnetische Tafelbeschichtung

Akustikfilz PET, grau-meliert

Akustikblech mit hinterlegtem Vlies SonoPerf, pulverbeschichtet
Farben siehe Korpusgehäuse

Korpus von innen und außen

Innenausstattung
Holzwerkstoff / melaminbeschichtet

Innenausstattung
Standardfarben
Graphitschwarz RAL 9011
Anthrazitgrau RAL 7016
Signalweiß RAL 9003

Korpusgehäuse
Stahl, pulverbeschichtet,
Feinstruktur
Akustikfilz PET, grau-meliert




Aufbau

Features und Absorptionsdaten

Akustikblech mit hinterlegtem Vlies

Messung an Schiebetürschrank:
Durchführung mit geschlossenen Türen
Volumen Hallraum: VS = 203.2 m3
Anzahl Prüfobjekte: 3

Akustikfilz PET

Messung mit 200 mm Abstand: (rot)
Schallabsorberklasse A
NRC: 1,00 / SAA: 1,02 / alphaW: 1,00

Messunge freistehend: (schwarz)
Schallabsorberklasse C
NRC: 0,65 / SAA: 0,64 / alphaW: 0,60

Spind - Graphitschwarz / Akustikfilz PET
elektrisches Schloss

Spind - Graphitschwarz / Akustikfil PET
Regalfächer

Spind - Graphitschwarz / Akustikfilz PET
Kleiderstange